Kategorie-Archiv: Kurzinfo

Fulaga ein Paradies

Am 18.06. sind wir morgens aus der Bucht auf Matangi Island ausgelaufen. We herrscht leichter NE Wind, wir laufen um das Riff um die Insel herum und durch Kreuzen zwischen einem anderen Riff noch durch! Dann erreichen wir „freies“ Wasser, bei dem NE geht es fast genau S. wunderbares Segeln. Nach etwa 40NM liegen die Nukutolu Islets genau in unserem Weg. Ich kann nicht höher ran, aber ich will auch keine Höhe verlieren, so fahre ich durch die Schneise, die etwa 70m breit ist durch. Die Tiefe sollte bis 8m … Fulaga ein Paradies weiterlesen

Ausflug zur "Insel Gottes"

Sa. 30.9. Heute will ich mit Ma&Teddy und dem Sohn Josh einen Ausflug machen. Natürlich sind sie dann auch zum Mittagessen eingeladen. Wir wollen uns um 8:00 am „Hafen“ treffen. Naklar sind sie nicht da, um 8, sondern es wird 9:15. Sie kommen auch nicht alleine. Sie bringen Oma, und Freunde mit, im Endeffekt sind wir 7+6Ki. Pacifico hat ganz schön zu tun. Ich hatte ja schon das Essen in Planung, aber nicht fuer 10 Leute!! Nun, es wird schon irrgendwie. Sie haben auch ein Fischnetz mitgebracht. Als wir bei … Ausflug zur "Insel Gottes" weiterlesen

Gegen den Passat nach Fulaga

So, 17.9. sind wir früh um 5Uhr Ankerauf gegangen, um die Zeit mit wenig Wind auszunutzen. Es weht mit 7-8Kn fast genau gegenan. Im laufe des Vormittags überlege ich mir direkt nach S zu laufen, nicht erst zur Taveuni Insel, was 40NM Umweg wären. Es ist ein gefälliger Tag. um 14:00 wird der Wind doch etwas stärker, so setze ich Segel und es geht SW wärts. Leider nicht ganz unser Kurs, dafür aber segelnd. Bis Mo. Abend segelnd erreichen wir Lakeba, wo wir für einige Std vor Anker gehen, um … Gegen den Passat nach Fulaga weiterlesen

Die Weite und Stille des Pacific’s

Mi 16.5. Es weht recht flott, wir kommen gut voran. Zwar hoch am Wind, aber da die Wellen moderat sind geht es. In der Nacht zu Do flaut der Wind ab und dreht wie erwartet nördlicher. Mit der Windsteueranlage laufen wir in einen grossen Bogen Rtg. NW. Vormittags wende ich dann um nicht zu weit nach Westen zu kommen, und duch die Winddrehung machen wir nun mehr Nord. Dann schläft der Wind leider ganz ein, wie vom Kompetenzzentrum in Hamburg vorhergesagt. Vor einigen Tagenn hatte ich bemerkt, dass der linke … Die Weite und Stille des Pacific’s weiterlesen

Es ist kalt in Whangarei "Time to leave"

Am Vorabend des Auslaufens aus der Marina, hatte ich das Pech mal schnell ein halbes Glas Rotwein auf meinen Haupt PC zu schütten. Sofort aufgestellt und den Heizlüfter die Nacht dagegenpusten lassen, half alles nichts. Ein Pc Doctor sagte mir, der sei tot! Ich hatte mit der Befürchtung schon PC II nachts geprüft und an den Strom gehängt. Er läuft! Also noch schnell los einen Ersatz besorgen, denn die Auswahl wird in Fiji sicher kleiner sein. Da meine PC Ansprüche nicht so hoch sind, ist schnell was gefunden. Pacifico ist … Es ist kalt in Whangarei "Time to leave" weiterlesen

image

Fidschi – Sototale – vom 30.9. bis 4.10.2016

Nachdem wir meinen gestrigen Geburtstag am Strand auf ‚Sarahs Insel‘ gefeiert haben, sind wir heute Nachmittag wieder im Dorf eingeladen. Heute gibt es Kava und Dinner. Es sind etwa 20 Erwachsene mit ihren Kindern bei Sarah und Kelly eingeladen, die so nach und nach eintrudeln. Mit der Zeit nimmt es hier niemand so genau. Der Abend soll für das Schulfest am nächsten Freitag Geld bringen. Geld heißt in diesem Fall auch das wichtigste Zahlungsmittel sammeln, um hier im Shop einkaufen zu können: Kava-Bowls. Der Wert in Geld hängt von der … Fidschi – Sototale – vom 30.9. bis 4.10.2016 weiterlesen

Fidschi – Fulaga – vom 23.9. bis 29.9.2016

Bei unserer Ankunft heute Morgen in Fulaga (gesprochen: Fulanga) haben wir bereits mit PACIFICO eine Runde durch die westliche Lagune gedreht, bevor wir am Landing des Hauptdorfes Moana-I-Cake vor Anker gehen. Hauptdorf wohl in erster in Linie deshalb, weil hier der Chief zu finden ist, zu dem wir fuer das Seusevu muessen. Fulaga ist voellig anders, als die Inseln, die wir bisher in der Suedsee kennen gelernt haben. Die Lagune ist umgeben von einer niedrigen Gebirgskette, nach Norden offen, dort wo sich auch zwischen den Riffen die schmale Zufahrt vom … Fidschi – Fulaga – vom 23.9. bis 29.9.2016 weiterlesen

Fidschi – gegen den Wind – vom 18.9. bis 23.9.2016

Sonntag ist Bummeltag. Wir faulenzen den ganzen Tag in der Sonne vor Likuri Island. Gestern Abend durften wir im Robinson Crusoe Island Resort eine tolle Show erleben. Fr 30 FJD pro Person (etwa 13,50 ) fuer das Essen war die Show inclusive. Die angebotenen Speisen, verschiedene Fleischsorten, Gemuese, Kartoffeln usw. waren durchaus nicht schlecht, nur fuer unseren Geschmack nicht heiss genug, also nur lauwarm, und voellig ungewuerzt. Jedoch sind wir hauptsaechlich wegen der Show dort gewesen. Und die ist absolut sehenswert. Etwa eineinhalb Stunden Unterhaltungsprogramm mit Darstellung der Geschichte, wie … Fidschi – gegen den Wind – vom 18.9. bis 23.9.2016 weiterlesen

Neuseeland – Here we come … – 15.10 bis 22.10.2015

Nach nur einer Nacht lichten wir Donnerstag morgens gegen 9.00 h gemeinsam mit der SALMON und der TWIGA Anker, verlassen das Minerva Riff und machen uns bei guten Windverhältnissen auf nach Neuseeland. Es sind rund 900 Meilen, die wir noch zurück zu legen haben, um unser diesjähriges Etappenziel zu erreichen. Also, verglichen mit der in diesem Jahr zurück gelegten Strecke, nur noch ein Katzensprung von 6 bis 9 Tagen. Unsere Zeit auf diesem Törn ist geprägt vom Wetter. Sind die ersten zwei Drittel der Strecke relativ unkritisch. Das letzte Drittel … Neuseeland – Here we come … – 15.10 bis 22.10.2015 weiterlesen

Auf geht es nach Neuseeland – vom 12.10. bis ….

Ohne Frage – Tonga hat uns sehr gefallen. In 28 Tagen haben wir einen Streifzug durch die Inselwelt von Neiafu, im Norden, nach Nukualofa, der Hauptstadt im Süden, gemacht. Wir haben in der kurzen Zeit viel erlebt und gesehen. Für uns steht jetzt schon fest, dass wir im nächsten Jahr,  also im April 2016, wiederkommen werden. Die „Friendly Island“ haben ihrem Namen Ehre gemacht. „You’re wellcome!“ war dass, was wir hier meisten gehört haben. Am Sonntagabend entschließen wir uns, nachdem wir uns noch einmal über das aktuelle Wetter und die … Auf geht es nach Neuseeland – vom 12.10. bis …. weiterlesen