Tonga – Rückkehr nach Vava’u – vom 16.5. bis 22.5.2016

Die Resorts auf Uoleva werden, wie wir erfahren, unterschiedlich angenommen. Einige sind für die kommende Saison gut ausgebucht, andere, wie das mit den kleinen bunten Holzhütten, freuen sich, wenn sie überhaupt einen Gast haben. Wovon Sie dann leben? Wir können es nur vermuten. Im Bedarfsfall wird dann vielleicht mal eins der vielen Schweinchen verkauft. Nach vier Tagen fahren wir ein paar Meilen weiter in die Hauptstadt der Inselgruppe Ha’apai und gehen dort direkt im Hafenbecken an eine Mooring. Hauptstadt??? Hauptort vielleicht eher. Denn in Pangai legt die wöchentliche Fähre und … Tonga – Rückkehr nach Vava’u – vom 16.5. bis 22.5.2016 weiterlesen

Tonga – Friendly Islands – Friendly People – vom 3.5. bis 15.5.2016

Unseren ersten Tag in Tonga verbringen wir in unserem Salon bei einem Film-Marathon. Draußen regnet es in Strömen und der neue Dodger ist nach wie vor undicht, so dass man auch im Cockpit nicht sitzen kann, ohne nass zu werden. Wegen dem Regen haben wir auf einen Stadtspaziergang verzichtet und ankern jetzt vor der Stadt windgeschützt vor Big Mama’s Inselchen Pangaimotu. Nach Regen kommt Sonne. Tatsächlich ist der nächste Tag dann wunderschön, wenn auch sehr windig. Wir pendeln dieser Tage mit PACIFICO zwischen Pangaimotu und Nuku’alofa hin und her, und … Tonga – Friendly Islands – Friendly People – vom 3.5. bis 15.5.2016 weiterlesen

Pacific – unter den Wolken – vom 23.4. bis 3.5.2016

Einen Tag später, als geplant, verlassen wir bei schönstem Wetter Neuseeland. Unser Kurs 60° Nord-Ost zu einem etwa 140 Seemeilen süd-östlich der Kermadec Inseln angenommenen Wendepunkt, ab dem es dann nach Norden Richtung Tonga geht. Wir hoffen, dass diese Route uns aus den ungünstigen Winden Neuseelands heraus und in die günstigeren Passat Winde hinein bringt, die dann beständiger aus östlichen Richtungen wehen. Tonga im Kurs direkt anzulegen hätte bedeutet etwa 10 Tage, sehr mühsam, hoch am Wind zu segeln. Also etwas gemütlicher und wir haben ja Zeit. Als es Nacht … Pacific – unter den Wolken – vom 23.4. bis 3.5.2016 weiterlesen

Neuseeland – Aufbruchstimmung – vom 16.4. bis 23.4.2016

Schon mal versucht den Einkauf für ein halbes Jahr, so ca. 12 Maxi-Einkaufswagen voll bis oben hin, in einer kleinen Küche zu verstauen? So ist es ungefähr, wie es uns geht. Es ist eine wirkliche Herausforderung. Alles das, was wir meinen für das nächste halbe Jahr zu brauchen, wird eingekauft, mit einem Trolly zur PACIFICO und an Bord gebracht. Anschließend muss alles seinen Platz finden, sicher verstaut werden, und das möglichst auch so, dass wir es bei Bedarf wiederfinden Fleisch wird wieder eingekocht, so dass wir genügend Reserven an Bord … Neuseeland – Aufbruchstimmung – vom 16.4. bis 23.4.2016 weiterlesen

Unser Kompetenz-Centrum Hamburg

Wir wurden schon häufiger gefragt, was sich hinter unserem Kompetenz-Centrum Hamburg verbirgt. Henning Hinzpeter ist ein enger langjähriger Freund Hermanns. Selbst Segler, war er auch mit dabei PACIFICO zu finden und bei der ersten Besichtigung. So kennt er Boot, Segeleigenschaften und Ausstattung fast so gut wie Hermann. Auf unserer Reise stehen wir in ständigem Kontakt mit ihm. Er ist von Anfang an unser virtueller Mitsegler. Wir erfahren nicht nur Neuigkeiten, sondern werden von ihm auch wettertechnisch beraten. Er schaut in Hamburg auf diverse Wettertools und die Großwetterlage. Das ist uns … Unser Kompetenz-Centrum Hamburg weiterlesen

Neuseeland – Inselwelt – vom 10.3. bis 15.4.2016

Wir genießen es also wieder unterwegs zu sein. Nachdem wir vier Wochen mit dem Black Sheep die Nordinsel von Land aus entdeckt haben, wollen wir jetzt das Segelrevier entdecken. Von der Insel Kawau, in der wir gut behütet neben einem neuseeländischen Customs-Boot die Nacht verbringen, geht es weiter südlich nach Waiheke. Der Segeltag beginnt wunderschön mit gutem Wind und sonnigem blauen Himmel. Leider dauert es dann jedoch nicht lange und der Himmel zieht sich zu, der Wind brist auf und es beginnt zu regnen. Bis Waiheke sind es vier bis … Neuseeland – Inselwelt – vom 10.3. bis 15.4.2016 weiterlesen

Neuseeland – Ersatzteile und Reparaturen – „nur Arbeit war sein Leben“

Wir genießen also. Wir segeln Richtung Auckland, wo am Montag, den 14.3. , Inga auf dem Airport ankommen wird. Wir freuen uns endlich wieder unterwegs zu sein, und atmen die Stille des Meeres, der Wellen und des Windes ein. Mit vollen Segeln gleitet PACIFICO voran. Wie sehr wir das vermisst haben, spüren wir jetzt ganz besonders. Die letzten Wochen haben wir viel am Boot gearbeitet, damit PACIFICO für die Saison wieder fit und schick ist. Jetzt fehlen nur noch das reparierte Signalhorn und die Ersatz-Muscheln, die die neuen Unterwanten oben … Neuseeland – Ersatzteile und Reparaturen – „nur Arbeit war sein Leben“ weiterlesen