Neuseeland – Aufbruchstimmung – vom 16.4. bis 23.4.2016

Schon mal versucht den Einkauf für ein halbes Jahr, so ca. 12 Maxi-Einkaufswagen voll bis oben hin, in einer kleinen Küche zu verstauen? So ist es ungefähr, wie es uns geht. Es ist eine wirkliche Herausforderung. Alles das, was wir meinen für das nächste halbe Jahr zu brauchen, wird eingekauft, mit einem Trolly zur PACIFICO und an Bord gebracht. Anschließend muss alles seinen Platz finden, sicher verstaut werden, und das möglichst auch so, dass wir es bei Bedarf wiederfinden Fleisch wird wieder eingekocht, so dass wir genügend Reserven an Bord … Neuseeland – Aufbruchstimmung – vom 16.4. bis 23.4.2016 weiterlesen

Unser Kompetenz-Centrum Hamburg

Wir wurden schon häufiger gefragt, was sich hinter unserem Kompetenz-Centrum Hamburg verbirgt. Henning Hinzpeter ist ein enger langjähriger Freund Hermanns. Selbst Segler, war er auch mit dabei PACIFICO zu finden und bei der ersten Besichtigung. So kennt er Boot, Segeleigenschaften und Ausstattung fast so gut wie Hermann. Auf unserer Reise stehen wir in ständigem Kontakt mit ihm. Er ist von Anfang an unser virtueller Mitsegler. Wir erfahren nicht nur Neuigkeiten, sondern werden von ihm auch wettertechnisch beraten. Er schaut in Hamburg auf diverse Wettertools und die Großwetterlage. Das ist uns … Unser Kompetenz-Centrum Hamburg weiterlesen

Neuseeland – Inselwelt – vom 10.3. bis 15.4.2016

Wir genießen es also wieder unterwegs zu sein. Nachdem wir vier Wochen mit dem Black Sheep die Nordinsel von Land aus entdeckt haben, wollen wir jetzt das Segelrevier entdecken. Von der Insel Kawau, in der wir gut behütet neben einem neuseeländischen Customs-Boot die Nacht verbringen, geht es weiter südlich nach Waiheke. Der Segeltag beginnt wunderschön mit gutem Wind und sonnigem blauen Himmel. Leider dauert es dann jedoch nicht lange und der Himmel zieht sich zu, der Wind brist auf und es beginnt zu regnen. Bis Waiheke sind es vier bis … Neuseeland – Inselwelt – vom 10.3. bis 15.4.2016 weiterlesen

Neuseeland – Ersatzteile und Reparaturen – „nur Arbeit war sein Leben“

Wir genießen also. Wir segeln Richtung Auckland, wo am Montag, den 14.3. , Inga auf dem Airport ankommen wird. Wir freuen uns endlich wieder unterwegs zu sein, und atmen die Stille des Meeres, der Wellen und des Windes ein. Mit vollen Segeln gleitet PACIFICO voran. Wie sehr wir das vermisst haben, spüren wir jetzt ganz besonders. Die letzten Wochen haben wir viel am Boot gearbeitet, damit PACIFICO für die Saison wieder fit und schick ist. Jetzt fehlen nur noch das reparierte Signalhorn und die Ersatz-Muscheln, die die neuen Unterwanten oben … Neuseeland – Ersatzteile und Reparaturen – „nur Arbeit war sein Leben“ weiterlesen

Neuseeland – fit für die nächste Saison – vom 19.2. bis 9.3.2016

Wir haben für die nächsten Wochen ein Riesenprogramm. PACIFICO soll für die nächste Saison fit gemacht werden, aber auch einiges geändert und erneuert werden, was eigentlich nur Komfort ist. Wir haben geplant, dass PACIFICO am kommenden Mittwoch aus dem Wasser genommen wird und einen entsprechenden Termin mit der Riverside Marina gemacht. Die Segel hatten wir vor vier Wochen zum überarbeiten gegeben, ebenso den Generator, den wir in der Werkstatt abholen. Wir hatten Fenster für den Salon bestellt, einen neuen Dodger/Sprayhood, den Termin für die Mastreparatur vereinbart und für die Relingsfüsse, … Neuseeland – fit für die nächste Saison – vom 19.2. bis 9.3.2016 weiterlesen

Neuseeland Landurlaub – wo Wein und Honig fließen – vom 6.2. bis 18.2.2016

Wellington, aus unserer Sicht eine Kleinstadt mit Großstadtflair und den Besuch absolut wert. Wir besuchen zunächst Old St. Pauls, eine alte hölzerne Kirche mitten im Zentrum. Umgeben von Hochhäusern behauptet sie hier ihren Platz als echtes Schmuckstück Wellingtons. Wir fahren mit der Cablecar den Berg hinauf zum Botanischen Garten, einer der grünen Lungen hier in Wellington, einer Stadt mit Hochhäusern im überschaubarem Zentrum und ansonsten eben mit ländlichem Charme. Wir steigen auf dem Berg aus und versuchen, wie verabredet, Kontakt zu den beiden Walkabouts zu bekommen. Sie wollen heute auf … Neuseeland Landurlaub – wo Wein und Honig fließen – vom 6.2. bis 18.2.2016 weiterlesen

Landurlaub Neuseeland – Oldtimer – vom 3.2. bis 5.2.2016

Beim Frühstück schauen wir, wo es als nächstes hingeht. Wir haben diverse Karten, Bücher und Reiseführer in deutsch und englisch dabei. Darin gibt es sogar Vorschläge mit Zeitangaben für diverse Reiserouten. Bei uns hat sich eine ganz eigene Reiseroute entwickelt, besonders nachdem wir beschlossen haben, die Südinsel erst im nächsten Jahr zu besuchen. Heute soll es nach Stratford gehen und in den Egmont Nationalpark. Die Fahrt führt durch landwirtschaftliches Gebiet. Wir sehen eine Rinderherde nach der anderen und wundern uns über die vielen, vielen Milchlastzüge, die uns entgegen kommen. Wahrscheinlich … Landurlaub Neuseeland – Oldtimer – vom 3.2. bis 5.2.2016 weiterlesen

Landurlaub Neuseeland – von Jerusalem bis London – vom 31.1. bis 2.2.2016

  Die Neuseeländer sind anders, Neuseeland ist anders, denken wir. Den Gedanken hatten wir schon auf dem Rückflug hierher, als uns die Sicherheitshinweise beim Start der Maschine der Newzealand Airline vorgeführt wurden. Jeder der geflogen ist, kennt dieses Prozedere. Da wird gezeigt, wie der Sicherheitsgurt funktioniert, wo und wie die Schwimmweste zu verwenden ist usw. Dieser Film zeigte junge Leute am Strand bei diversen Aktivitäten und ganz nebenbei wurden einem auf anschauliche Art und Weise die eher „trockenen“ Unterweisungen für den Notfall gezeigt. Es geht eben auch anders Und die … Landurlaub Neuseeland – von Jerusalem bis London – vom 31.1. bis 2.2.2016 weiterlesen

Landurlaub in Neuseeland – Flusspartie – vom 29.1. bis 31.1.2016

Als wir am nächsten Morgen Richtung Taupo aufbrechen, kommen wir zu dem Schluss, dass man bezüglich der Touristenveranstaltung in dem Maori Dorf des Vorabends, durchaus geteilter Meinung sein kann. Eigentlich suchen wir uns solche Veranstaltungen nicht so unbedingt aus, da sie nur bedingt authentisch sind. Dennoch, es hatte seinen Reiz. Kurz vor Taupo befindet sich die Lawa-Glasbläserei von Lyndon Over, einem neuseeländischen Glas-Künstler, mit einem Bistro-Café dabei. Wir sind neugierig und haben außerdem ohnehin Lust auf einen Kaffee Latte. Überrascht sind wir, dass man sich nicht nur die im Verkaufsraum … Landurlaub in Neuseeland – Flusspartie – vom 29.1. bis 31.1.2016 weiterlesen